Sauerländer setzen Zeichen gegen Hass und Hetze

Gedenken an die Opfer von Hanau: In Arnsberg und Brilon gab es Gedenkminuten

© Smileus - Fotolia

Angesichts der schrecklichen Tat in Hanau sind auch bei uns viele Menschen fassungslos. Am Abend haben sich in Brilon und Arnsberg spontan Politiker, Vertreter von Einrichtungen und Privatpersonen zu Mahnwachen getroffen. Unter den 120 Teilnehmern auf den Arnsberger Ruhrterassen war auch Bürgermeister Bittner. Er zeigte sich betroffen und regte einen wiederkehrenden Protest aller Fraktionen in der Stadt an.

In Brilon kamen 130 Menschen in die Marktstraße. Auch Bürgermeister Bartsch war dem Aufruf von SPD und Moscheeverein gefolgt. An den Rathäusern, der Arnsberger Bezirksregierung und dem Kreishaus wehen die Flaggen auf Halbmast. Das Innenministerium hat angesichts des Attentats von Hanau Trauerbeflaggung angeordnet.

skyline
ivw-logo