Sauerländer heiraten weniger

Fast überall im Kreis geht die Zahl der Eheschließungen zurück

Heiraten
© Pixabay

Die meisten Sauerländer heiraten mit über 30. Das hat eine Radio Sauerland Umfrage bei den Standesämtern gezeigt. In Arnsberg, Winterberg, Brilon, Meschede, Marsberg und Schmallenberg haben im vergangenen Jahr weniger Paare geheiratet als im Vorjahr. In Olsberg und Bestwig gaben sich dagegen mehr Paare das Ja-Wort. In diesem Jahr sind der Mai und der Juni wegen der vielen Feiertage besonders beliebte Hochzeitsmonate, heißt es z.B. aus Arnsberg. Die besonderen Daten im Februar wie der 20. oder 22.2. fallen in die Karnevalszeit.


Arnsberg:             2018: 395 Ehen 2019: 384 Ehen

Meschede:           2018: 149 Ehen 2019: 138 Ehen

Brilon:                 2018: 140 Ehen 2019: 123 Ehen

Schmallenberg:     2018: 115 Ehen 2019: 101 Ehen

Winterberg:           2018:  85 Ehen 2019: 68 Ehen

Marsberg:             2018:  69 Ehen 2019: 66 Ehen

Olsberg:              2018:  53 Ehen 2019:  58 Ehen

Bestwig:               2018:  44 Ehen 2019: 51 Ehen

Medebach:            2018:  45 Ehen 2019: 44 Ehen


skyline
ivw-logo