Sauerländer halten sich überwiegend an Kontaktsperre

Polizei und Ordnungsamt waren im Sauerland unterwegs und haben kontrolliert.

Die bundesweite Kontaktsperre wurde im Sauerland in der ersten Woche sehr gut eingehalten. Das hat eine Radio Sauerland Umfrage bei den Ordnungsämtern ergeben. Überall waren die Ämter und die Polizei unterwegs und haben die Einhaltung kontrolliert. Vereinzelt mussten Personen angesprochen werden, um sie zu ermahnen, wie zum Beispiel in Meschede. In Arnsberg wurden vereinzelt Gruppen von Jugendlichen auf Plätzen oder in Parks gemeldet. In Sundern hatte das Ordnungsamt besonders auf Spielplätzen und am Sorpesee kontrolliert. „Hier lief es aber überwiegend vorbildlich“, so das Ordnungsamt.

skyline
ivw-logo