Sauerländer bei der Grünen Woche

Tiggeshof aus Arnsberg stellt sich in Berlin vor

© Messe Berlin GmbH

Der Tiggeshof aus Arnsberg Ainkhausen präsentiert sich ab heute auf der „Grünen Woche“ in Berlin. Als Demonstrationsbetrieb für den Ökolandbau zeigt der Bio- und Erlebnisbauernhof u.a. wie er seine Direktvermarktung organisiert. Bei einer Bühnenkochshow wird Sauerländer Rinderwurst gemeinsam mit einem Spitzenkoch zubereitet. Damit soll gezeigt werden, wie Tiere komplett verwertet werden können. Für den Hof bedeute nachhaltig sein auch, Schlachttiere ganz - also nose to tail - zu verwerten, heißt es. Deshalb werde das regionale Traditionsgericht zubereitet. Die Grüne Woche gibt es seit 1926. Sie läuft bis zum 26. Januar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo