Saisonstart: beliebte Motorradstrecken im Sauerland sind an diesem Wochenende zum ersten Mal einseitig gesperrt

Mehr Sicherheit: Motorradstrecken bei Schmallenberg-Oberkirchen und Finnentrop-Rönkhausen an diesem Wochenende zum ersten Mal einseitig gesperrt.

Damit weniger Unfälle passieren, sind ab sofort an den Wochenenden zwei beliebte Motorradstrecken in eine Richtung gesperrt. Betroffen sind die Straßen zwischen Finnentrop-Rönkhausen und Sundern-Wildewiese und zwischen Oberkirchen und Albrechtsplatz. In Schmallenberg war diese Strecke ab Juli 2019 zum ersten Mal an den Wochenenden gesperrt gewesen. Das hatte auf Anhieb die Zahl der Unfälle deutlich reduziert. Nach der Sperrung hatte es laut Polizei einen Unfall gegeben. In der ersten Jahreshälfte waren zwischen Oberkirchen und Albrechtsplatz acht Motorradfahrer verunglückt. Zwei der Unfälle waren tödlich.

Viele Biker haben ihr Motorrad in dieser Woche für die Saison angemeldet.

Corona-Virus betrifft auch Sauerländer Motorradclubs

Der MSC-Schmallenberg zum Beispiel hatte für Ende Mai eine Ausfahrt nach Italien geplant. Die wird nach dem aktuellen Stand wohl ausfallen. Die Biker aus Schmallenberg wollen die Situation beobachten und dann neu entscheiden. Auch der ADAC hat drei-Tages-Touren durch das Sauerland geplant. Die sollten von Juli bis Oktober laufen. Auch der ADAC will beobachten, wie sich die Corona-Krise entwickelt.


skyline