Rikscha für Arnsberg

Einmaliges Projekt im HSK. Neuer Verein in Arnsberg plant Touren mit einer Fahrradrikscha.

© Radio Sauerland

In Arnsberg soll künftig eine Fahrradrikscha durch die Stadt fahren. Die Initiatoren dieser Idee haben gestern Abend haben in Arnsberg-Bruchhausen einen Verein dafür gegründet. Der Verein "drehMOMENTE Arnsberg" ist aus einer Vortragsveranstaltng des Seniorenbeirates im Oktober 2019 entstanden. Dabei hatte sich der Verein "drehMOMENTE" aus Lippstadt vorgestellt, der jetzt Vorbild für den Arnsberger Verein war.

Die erste Tour mit der neuen Fahrradrikscha könnte nach dem Sommer starten. Dafür soll eine elektrisch unterstützte Fahrradrikscha angeschafft werden, die bis zu zwei Personen befördern kann. Die Rikscha soll von Piloten gefahren werden, die dazu eigens eine Ausbildung in technischen Fragen und im Umgang mit Menschen bekommen sollen.


Der Verein will damit keine Taxidienste anbieten, sondern Menschen mit eingeschränkter Mobilität Begegnungen ermöglichen. Das Projekt ist bei uns im HSK einmalig. Um das Projekt bekannter zu machen, will sich der Verein bei Stadtfesten, in Seniorenheimen und auf Messen vorstellen.

Verein "drehMOMENTE Arnsberg© Radio Sauerland
Verein "drehMOMENTE Arnsberg
© Radio Sauerland
skyline
ivw-logo