Reisen während Corona - Das gilt an den Flughäfen

Masken und Abstand - Passagiere müssen sich auf veränderte Abläufe an den deutschen Flughafen einstellen. Maskenpflicht an bestimmten Punkten, entzerrte und daher langsamere Abläufe, aber wohl vorerst keine Medizin-Checks - das sieht ein Leitfaden des Branchenverbandes ADV vor.

Diese Urlaubssaison wird anders - egal, wie weit die Beschränkungen noch aufgehoben werden. Auch an den Flughäfen in NRW gelten die üblichen Regeln, denen wir im Moment unterliegen: Maskenpflicht, Mindestabstand und immer wieder desinfizieren. Auch beim Gepäck gelten strengere Regeln. Am Flughafen Düsseldorf zum Beispiel, kann man nur noch ein Handgepäckstück mit in den Flieger nehmen. Und mit einem sind auch Handtaschen oder kleine Rucksäcke gemeint. Hat man eine Handtasche dabei, kann man keinen kleinen Koffer mitnehmen und umgekehrt. Daneben gibt es noch viele weitere Maßnahmen, die allerdings auch von Airline zu Airline unterschiedlich seien können. Vor dem Abflug sollte man also checken, wie es sich bei dem Anbieter verhält.

Übersicht Regelungen an den Flughäfen

Flughafen Düsseldorf

Flughafen Köln/Bonn

Flughafen Weeze

Flughafen Münster/Osnabrück

Flughafen Paderborn-Lippstadt

Flughafen Dortmund

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo