Polizei im Sauerland hat jetzt Bodycams

Bodycams sollen Polizisten im Einsatz schützen


© Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

Die Polizei bei uns im HSK ist jetzt mit Bodycams und Smartphones ausgestattet worden. Das hat sie heute mitgeteilt. Mit den Bodycams an der Uniform können die Beamten auf Knopfdruck heikle Situationen per Video aufzeichnen. Die Kameras könnten heikle Situationen entschärfen, heißt es. Außerdem würden die Polizisten vor Angriffen und falschen Anschuldigungen geschützt. Das Tragen der Bodycams ist freiwillig. In einem Pilotprojekt in anderen Polizeibehörden hatte sich die deeskalierende Wirkung der Kameras bestätigt. Die Aufnahmen bleiben 14 Tage auf einem Sicherungsrechner. Im HSK gibt es pro Jahr mehr als 100 Fälle von Beleidigungen, Widerständen gegen die Beamten oder tätliche Angriffe, so die Polizei.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo