Per Mausklick durch's Museum

Sauerländer Museen nutzen Zwangspause online.

© Radio Sauerland

Am Bildschirm durch’s Museum – so wollen einige Museen im Sauerland trotz Corona in Erinnerung bleiben. Das Museum Dampf.Land.Leute in Eslohe führt mit 12 beweglichen Panoramabildern durch Sauerländer Geschichte. Per Handy oder Computermaus kann man dort von einem Raum zum anderen wandern. Die „Alte Kornbrennerei“ in Sundern will Ende des Monats eine virtuellen Museumsrundgang starten.

Andere Museen im HSK haben mehr Fotos auf ihre Internetseiten gestellt. Das Sauerlandmuseum in Arnsberg zum Beispiel vermittelt so einen Eindruck der unterbrochenen Ausstellung „Das Paradies vor der Haustür – vom Revier ins Sauerland“. Die Sonderausstellung war erst 2 Wochen vor der Corona-Zwangsschließung eröffnet worden.

Der Briloner Heimatbund - Semper Idem und das Museum haus Oevener veröffentlichen auf der Museumshomepage läglich eine kleine Abhandlung zur 800-jährigen Stadtgeschiche Brilons.

Andere Museen nutzen den Shutdown für notwendige Arbeiten. Im Museum Besteckfabrik Fleckenberg wird zum Beispiel eine Turbine repariert.


 

Ausstellung Sauerland Museum© Sauerland Museum
Ausstellung Sauerland Museum
© Sauerland Museum
skyline
ivw-logo