Orange Bank in Brilon: Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen

In Brilon steht jetzt eine orange Bank. Mit ihr will die Frauenberatungsstelle des HSK ein Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen setzen.

© Stadt Brilon

Die Orange Bank wandert durch das Sauerland. Sie setzt ein Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen. Jetzt ist sie in Brilon angekommen. Die orange Farbe der Bank soll ein Zeichen dafür sein, dass sich Institutionen, Behörden und Einzelpersonen aktiv für eine Beendigung der Gewalt gegen Frauen und Mädchen einsetzen. Darauf hat die Frauenberatungsstelle in Meschede jetzt bei der Übergabe der Orangen Bank an die Stadt Brilon hingewiesen.

Die Orange Bank wurde erstmalig anlässlich des Gedenktages gegen Gewalt an Frauen von der Frauenberatungsstelle Meschede in Meschede aufgestellt. Nachdem sie bereits an verschiedenen Orten in Meschede stand, macht sie jetzt Station in Brilon.

Gewalt gegen Frauen an der Tagesordnung

Jede dritte Frau erlebt in Deutschland mindestens einmal in ihrem Leben körperliche und/oder sexualisierte Gewalt. Jede vierte Frau wird mindestens einmal Opfer körperlicher oder sexualisierter Gewalt durch ihren aktuellen oder durch ihren früheren Partner, jeden dritten Tag stirbt eine Frau durch Gewalt ihres (Ex-) Partners. Mädchen und Frauen mit Behinderung erleben je nach Gewaltform sogar zwei bis dreimal häufiger Gewalt als der Bevölkerungsdurchschnitt. So fasst die Frauenberatungsstelle in Meschede die Statistik zu diesem Thema zusammen.

Die Frauenberatungsstelle in Meschede bietet allen Frauen im Hochsauerlandkreis in schwierigen Situationen Beratung, Information und Unterstützung an. Die Anliegen, wie zum Beispiel Gewalterfahrungen, psychische Probleme oder andere Lebenskrisen, finden Raum in ein- oder mehrmaligen Einzelberatungen.

Mehr Informationen sind auf der Homepage der Frauenberatungsstelle Meschede unter www.frauenberatung-hsk.de zu finden.

skyline