Neujahrsempfänge

Arnsbergs Bürgermeister Bittner hat z.B. ankündigt, dass die Bürger künftig mehr im Internet erledigen können.

© Radio Sauerland

Arnsbergs Bürgermeister Bittner hat beim Neujahrsempfang am Abend angekündigt, dass das Service-Portal der Stadt Arnsberg im Internet erweitet werden soll. Künftig haben Arnsberger die Möglichkeit, den Anhörungsbogen für Verwarngelder bei Verkehrsordnungswidrigkeiten online auszufüllen. Außerdem soll es möglich werden, eine Trauung oder den Sperrmüll online anzumelden. Außerdem hat Bürgermeister Bittner angekündigt, die Wälder wieder aufzuforsten. Sie soll bereits im Früjahr beginnen. Das historische Rathaus am Alten Markt soll noch im Frühjahr barrierefrei sein. Olsbergs Bürgermeister Wolfgang Fischer hat in seiner Neujahrsrede angekündigt, dass der Marktplatz in diesem Jahr noch umgebaut wird. Außerdem soll der Parkplatz hinter der Volksbank fertig werden. Die Förderbescheide liegen vor. Am 16. Mai soll auch der Kneipp-Erlebnispark eröffnet werden. Brilon Bürgermeister Bartsch ging beim Neujahrsempfang auch auf die Lage der Maria-Hilf Krankenhauses ein. Demnach hat der Förderverein schon Geld gesammelt. Die erste Investition stehe in Kürze an. Sunderns Bürgermeister Brodel kündigte beim Neujahrsempfang u.a. an, dass Radwege ausgebaut werden sollen. Außerdem will er bei den Planungen für die Reaktivierung der Röhrtalbahn vorankommen.

skyline
ivw-logo