Neuer Sonderzug

Mit einem Sonderzug kommen Gäste aus dem Ruhrgebiet künftig ohne Stau ins Skigebiet.

© Radio Sauerland

Mit einem neuen Sonderzug kommen Skifahrer aus dem Ruhrgebiet bald ohne Staus ins Sauerland. Der Sonderzug fährt ab dem 21. Dezember jeweils samstags von Oberhausen nach Winterberg und wieder zurück. Am Bahnhof in Winterberg können die Gäste in den Skibus "AstenExpress" umsteigen. Bus und Bahn fahren bis Anfang März. Mehr Gäste sollen so vom Auto auf Bus und Bahn umsteigen, so die Winterberg Wirtschaft und Touristik. Dadurch soll es auch weniger Staus bei der Anreise und in Winterberg geben. Skier und Snowboards können kostenlos mitgenommen werden. Rund 5.500 Fahrgäste nutzten den Skibus in der letzten Saison. Die Winterberg Touristik war mit den Fahrgastzahlen 2018 zufrieden. Sie hofft, die Zahlen in dieser Saison mit dem Sonderzug noch zu toppen.


In Winterberg sollen in der kommenden Wintersaison mobile Warntafeln als Parkleitsystem aufgestellt werden. Dadurch sollen Autofahrer schneller einen Parkplatz finden können.

© Radio Sauerland
© Radio Sauerland
skyline
ivw-logo