Neue Angebote für Familien und Menschen mit Behinderung

Das Matthias-Claudius-Haus in Meschede-Eversberg baut eine große neue Bewegungshalle – gefördert wird diese durch das Bundesministerium.

© Matthias-Claudius-Haus

Anfang März ist der Grundstein für eine moderne barrierefreie Bewegungshalle im Rahmen des Projektes „Familie bewegt“ gelegt worden. Hier sollen das ganze Jahr über Aktionen und Programme für Familien und Menschen mit Behinderung angeboten werden. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange, voraussichtlich im November soll alles fertig sein. Der insgesamt rund 200 Quadratmeter große Neubau wird unter anderem mit einer Boulderwand, einem Schwingboden, Matten und Luftkissen ausgestattet. Die pädagogischen Angebote werden von den Fachkräften des langjährigen Kooperationspartners „Seilschaft“ durchgeführt.

„Für uns ist es das allerwichtigste, dass sich unsere zahlreichen kleinen und großen Gäste jederzeit rundum wohlfühlen können“, sagt Einrichtungsleiter Guido Schubert. „Deshalb liegt es uns sehr am Herzen, unsere Angebote fortwährend weiterzuentwickeln.“

skyline
ivw-logo