Neheim: Zeichen gegen Rassismus und Ausgrenzung

Heute heißt es bei der Interkulturellen Woche in Neheim Kick Racism Out.

© interkulturellewoche.de

Heute wird in Neheim im Rahmen der interkuturellen Woche Fußball gespielt. Unter dem Motto: Kick Racism Out können jeweils 3 Spieler gegen 3 andere ohne Torwart spielen. Der Integrationsgedanke und der verbindende Charakter des Fußballsports sollen dabei im Vordergrund stehen, so die Organisatoren. Es steht eine Streetsocceranlage auf der Neheimer Marktplatte. Mit im Boot sind das Fanprojekt Dortmund e.V. und die Streetworker der Stadt Arnsberg und das KiJu Neheim. Die interkulturelle Woche läuft noch bis zum 13. November.

skyline