Mit Emil sicher zur Schule

Wir machen die Schulwege sicherer – mit unserem reflektierenden Elch Emil, den kein Autofahrer übersehen kann!

Emil Verkehrssicherheitsaktion

Nicht vor jeder Schule stehen Schülerlotsen. Auffällige Kleidung und Reflektoren sorgen bei Kindern für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Wir möchten dazu beitragen. Deswegen haben wir unseren witzigen und leuchtenden Elch Emil kostenlos an einigen Schulen bei uns verteilt.

Grundschule Schmallenberg Bödefeld

Startschuss für unsere Emil-Aktion war in der Grundschule Bödefeld. Wir haben die 28 Kinder der ersten Klasse besucht und mit ihnen über die Sicherheit im Straßenverkehr gesprochen.

Die Kids waren schon top informiert. Die Schule hatte sie sogar schon mit Warnwesten ausgestattet. Damit die Schüler in der dunklen Jahreszeit die Westen auch regelmäßig tragen, gibt es eine Belohnung: Für 30 Mal tragen - einmal Hausaufgaben frei! Wenn das kein Anreiz ist...


Emil-Aktion in Bödefeld

© Radio Sauerland

Grundschule Eslohe Wenholthausen

Die Grundschule in Wenholthausen liegt direkt an der Hauptstraße. Umso wichtiger also, dass die Kids wissen, wie sie sicher auf die andere Seite kommen.

Wir haben mit den 20 Kindern der ersten Klasse über ihren Schulweg gesprochen und auf die Gefahren in der dunklen Jahreszeit aufmerksam gemacht.

Mit unserem Emil am Tornister werden sie jetzt auch früh morgens gut gesehen und kommen sicherer zum Unterricht.


Emil-Aktion in Wenholthausen

© Radio Sauerland

Marien-Grundschule Sundern

In der Marien-Grundschule in Sundern lernen die Erstklässler mit den Zweitklässlern zusammen. Jeder Zweitklässler bekommt ein "Partnerkind", das sich bei Fragen und Problemen an die älteren Mitschüler wenden kann. So helfen sich die Kids nicht nur bei Fragen in Sachkunde oder Mathe, sondern auch im Straßenverkehr.

Mit unserem Emil am Tornister kommen die Grundschüler in der dunklen Jahreszeit jetzt noch sicherer zur Schule.


Emil-Aktion in Sundern

© Radio Sauerland

Grundschule Arnsberg Moosfelde

In der Aula haben wir mit rund 40 Erstklässlern über ihren Schulweg und die Sicherheit im Straßenverkehr gesprochen.

Dass die Grundschule in Moosfelde darauf besonderen Wert legt, zeigt sich an ihrer aktuellen Aktion: Die Kids sammeln Punkte für ihre Klasse, wenn sie morgens zu Fuß und mit Warnweste zur Schule laufen. Am Ende des Jahres gewinnt die Klasse mit den meisten Punkten einen Pokal!

Mit unserem Emil am Tornister kommen die Kinder jetzt noch sicherer zur Schule und sammeln hoffentlich weiter fleißig Punkte.


Emil-Aktion in Moosfelde

© Radio Sauerland

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo