Mescheder Schüler erfolgreich

Städtisches Gymnasium Meschede qualifiziert sich damit für Regionalwettbewerb

Das städtische Gymnasium Meschede und die Sekundarschule Hundem-Lenne sind beim zdi-Roboterwettbewerb an der Fachhochschule Südwestfalen in Meschede erfolgreich gewesen. Bei dem Wettbewerb programmieren Schüler einen Lego-Roboter so, dass er zum Beispiel eine Rakete reparieren kann. Beide Schulen haben sich damit für den Regionalwettbewerb auf Regierungsbezirksebene qualifiziert. Aus dem Hochsauerlandkreis waren gestern in der Fachhochschule Meschede sechs Schulen am Start. Ein Team des städtischen Gymnasiums in Meschede hatte es im vergangenen Jahr ins Landesfinale des zdi-Roboterwettbewerbs geschafft.

skyline
ivw-logo