Meschede: Tag der offenen Moschee

Am 3.10. bietet die "Türkisch-Islamische Gemeinde zu Meschede" einen Einblick in das Innenleben der muslimischen Gemeinde.

© meen_na - Fotolia

Am 3. Oktober 2022 ist parallel zum "Tag der Deutschen Einheit" bundesweit der "Tag der offenen Moschee". Er wird von den islamischen Religionsgemeinschaften in Deutschland seit 1997 angeboten. Der Termin ist bewusst gewählt. Er soll die Zugehörigkeit der Muslime zur Einheit Deutschlands zeigen. In ganz Deutschland öffnen rund 1.000 Moscheen ihre Türen für interessierte Besucher.

Auch die "Türkisch-Islamische Gemeinde zu Meschede" in der Jahnstraße 3 gibt von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr allen Interessierten einen Einblick in das Innenleben der muslimischen Gemeinde. Man könne am "Tag der offenen Moschee" spontan mit Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten vorbeikommen, heißt es. Es gibt Moscheeführungen, Kalligraphie-Übungen, Koranrezitationen sowie Gespräche mit dem Religionsbeauftragten der Gemeinde, so die Türkisch-Islamische Gemeinde zu Meschede.

skyline