Merz mit mehr Zeit für Politik

Der Arnsberger CDU-Politker Friedrich Merz hat bei Blackrock gekündigt

Merz beim CDU-Kreisparteitag in Oeventrop
© Radio Sauerland

Der Arnsberger CDU-Politiker Friedrich Merz arbeitet an seinem politischen Comeback. Er will bis Ende März seinen Posten als Aufsichtsratsvorsitzender beim weltweit größten Vermögensverwalter Blackrock aufgeben. Jetzt wolle er sich politisch weiter einbringen und die CDU noch stärker in ihrer Erneuerung unterstützen, sagte Merz. Auch ein erneutes Bundestagsmandat schloss der 64jährige Merz kürzlich nicht aus.

Der Arnsberger war von 1994 bis 2009 für den Hochsauerlandkreis im Bundestag.

Bei der Wahl zum CDU-Vorsitzenden war er Ende 2018 Annegret Kramp-Karrenbauer unterlegen.

skyline
ivw-logo