Mehr Verkehrstote im HSK

Auf unseren Straßen hat es in diesem Jahr bislang doppelt so viele Tote gegeben.


Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jrg Lantelme/Fotolia.com

Im Sauerland hat es in diesem Jahr bislang mehr Unfälle gegeben. Die Zahl der Verkehrstoten hat sich mit 18 im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt, so die Polizei. Zuletzt hat die Polizei im Hochsauerlandkreis fast 6300 Unfälle gezählt. Das sind fast 4 Prozent als im Vorjahreszeitraum. In den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden. Die Zahl der schweren Verkehrsunfälle ist laut Polizei um rund 18 Prozent gesunken.


Weniger Unfälle mit Motorradfahrern

Zurückgegangen ist im Hochsauerlandkreis dagegen die Zahl der Unfälle mit Motorradfahrern. Die Polizei verzeichnet im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang von rund einem Fünftel. Im Gegenzug stieg die Zahl der gestorbenen Motorradfahrer. Bislang gab es zehn Tote.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo