Mehr Komfort in Winterberg

Gastgeber in Winterberg investieren 8 Mio Euro in komfortable Hotels und Pensionen


Hotelbett
© Pixabay

Touristen im Sauerland legen zunehmend Wert auf Komfort. Um den Ansprüchen der Gäste gerecht zu werden, haben die Hoteliers in Winterberg in diesem Jahr 8 Mio Euro in die Modernisierung und Sanierung ihrer Häuser gesteckt. Die Investitionen reichen von neuen Teppichen bis hin zur Modernisierung eines kompletten Hotels, so die Winterberg Touristik und Wirtschaft. Auch Nachhaltigkeit spielt bei den Investitionen eine große Rolle.


Beispiele für Investitionen in Winterberger Hotels 2019

Landhotel Büker in Silbach: Das Hotel heißt jetzt Hotel Weigels Bergfreiheit. Die neuen Besitzer haben nach der Renovierung das Hotel mit 19 Zimmern, Schwimmbad und Sauna wiedereröffnet.

Landal Ferienpark: 90 Luxusunterkünfte sind erneuert, das Restaurant neu möbliert worden.

Dorint-Hotel: Alle Zimmer sind mittlerweile renoviert. Die Außenanlage wurde modernisiert.

Landhotel Grimmeblick in Elkeringhausen: Hier wurde in die Energieeffizienz investiert. Neue Maschinen für Küche und Wäscherei, neue Pumpen sind angeschafft. worden.



skyline
ivw-logo