LKW-Kontrollen im HSK

Polizei hat LKW verstärkt im Visier. Gestern Kontrolle in Brilon.

© Radio Sauerland

Zu viel Ladung oder schlecht gesicherte Ladung: Das sind die häufigsten Verstöße, die die Polizei bei uns bei ihren LKW-Kontrollaktionen feststellt. Bis zum 30. September mussten die Beamten im HSK deshalb schon etwa 200 Mal Laster aus dem Verkehr ziehen, insgesamt mussten die Beamten schon rund 240 Mal einschreiten. Über 50 Kontrollen hat es 2019 bislang gegeben. Die Polizei hat ihre Kontrollmaßnahmen im Hochsauerlandkreis zuletzt verstärkt. Erst gestern Nachmittag hatte es bei Brilon auf der B 7 eine Kontrolle gegeben. Dabei stellte die Polizei nur leichte Verstöße fest.

Bislang 30 Unfälle und ein Toter

Im HSK hat es in diesem Jahr schon 30 Unfälle gegeben, die von LKW verursacht wurden. Häufige Ursachen sind Abstandsfehler oder Fehler beim Abbiegen. In diesem Jahr ist sogar ein Mensch bei einem Unfall mit einem Laster ums Leben gekommen. 2018 waren es laut Polizei insgesamt 32 Unfälle mit 46 Verletzten.

skyline
ivw-logo