Krankenhäuser bilden Corona-Zentrum Hochsauerland Süd/Ost

Die fünf Krankenhäuser im Süd-Osten des Hochsauerlandkreises arbeiten bei der Behandlung von Corona-Patienten ab sofort enger zusammen.

Ein Arzt hält eine Coronavirus-Abstrichröhre in der Hand.
© Robert Lessmann/Shutterstock.com

Gemeinsam haben sie jetzt das Corona-Zentrum Süd/Ost gebildet, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Danach nehmen das Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft und das Briloner Krankenhaus schwer erkrankte Patienten auf. Das Winterberger und Marsberger Krankenhaus behandeln stationär Corona Patienten mit leichterem Krankheitsverlauf.

Die Elisabeth Klinik Bigge und das St.Marienhospital Marsberg bieten logistische Unterstützung. Die beiden Krankenhäuser beschaffen medizinisches Material und Medikamente und helfen mit Personal aus. Außerdem bieten beide Krankenhäuser die Möglichkeit der operativen Versorgung von Covid-19 Patienten.

skyline
ivw-logo