Kirmesbesucher in Busunfall verwickelt

4 Menschen werden bei Busunfall in Hüsten leicht verletzt

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Im Umfeld der Hüsterner Kirmes hat es am Mittag einen Unfall gegeben. Auf der Heinrich-Lübke Straße ist dabei einem Bus mit Kirmesbesuchern die Vorfahrt genommen worden. Durch die starke Bremsung stürzten mehrere Businsassen. 4 von ihnen wurden leicht verletzt. Darunter war auch ein neunjähriger Junge. Der Unfallverursacher war ein 74-jähriger Mann aus Sundern. Die Heinrich-Lübke-Straße war kurzzeitig voll gesperrt.

skyline
ivw-logo