Keine Windkraft am Heidkopf

Ausschuss lehnt Windräder wegen Nähe zu "Bruchhauser Steinen" ab


Rathaus Olsberg 2018.
© Radio Sauerland

Am Heidkopf bei Olsberg-Assinghausen soll es weiter keine Windräder geben. Das hat der Planungsausschuss entschieden. Als Grund wird die Nähe zu den "Bruchhauser Steinen" genannt. Geplant ist, vier neue Anlagen mit einer Gesamthöhe von knapp 200 Meter. Zwei Gutachten von der Naturschutzbehörde des HSK und des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe waren in die Entscheidung der Ausschussmitglieder eingeflossen. Nun muss der Hochsauerlandkreis entscheiden. Der Ausbau der Windenergie war im Sauerland im vergangenen Jahr fast zum Erliegen gekommen. Meist haben die Kommunen den Bau verhindert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo