Jugendamt muss im Sauerland öfter helfen

Eltern im Sauerland brauchen immer häufiger Hilfe von den Jugendämtern.

Fast 3300 Mal sind im vergangenen Jahr Hilfen zur Erziehung im HSK in Anspruch genommen worden. Mehr als die Hälfte von waren Erziehungsberatungen, zeigt die NRW-Statistik. Das bedeutet einen Anstieg von über acht Prozent. Landesweit sind die Zahlen nur um 1,5 Prozent angestiegen.

Weitere Meldungen

skyline