Hebammen-Versorgung

Hebammen-Mangel droht in zehn bis 15 Jahren.

Die Hebammen-Versorgung im Sauerland deckt aktuell noch den Bedarf. Momentan sei man noch gut aufgestellt, in zehn bis 15 Jahren könnte es aber schwierig werden, heißt es vom Kreisverband der Hebammen. In den Dörfern im Süden des Kreises sei es teilweise jetzt schon schwierig, die Versorgung sicherzustellen. Um neue Fachkräfte zu gewinnen, müsste der Beruf weiter aufgewertet werden. Laut Verband der Hebammen könnte das z.B. durch eine bessere Bezahlung erreicht werden. Aber auch der Umstand, dass sich Hebammen selbst versichern müssten, wirke abschreckend. Außerdem müssten die Arbeitsbedingungen in den Krankenhäusern verbessert werden, so eine Sprecherin. Heute stellt die Hochschule für Gesundheit in Bochum eine Studie zur Hebammen-Versorgung in NRW vor.

skyline
ivw-logo