Handwerker protestieren

Handwerker sind Bürokratie leid

© Pixabay

Zu viele Vorschriften, zu viel Büroarbeit. Handwerker aus dem Sauerland machen heute mobil gegen Bürokratie. Zur Diskussionsrunde  im  Mescheder Kreishaus  haben sich fast dreihundert Handwerker aus dem HSK angemeldet. Sie fordern von der Politik weniger Vorschriften und Bürokratie. Bereits  im Juli vergangenen Jahres hatte es eine ähnliche Protestaktion in Meschede  gegeben. "Es ist aber danach nix passiert, so Frank Lefarth aus Medebach, einer der Initiatoren der Aktion "Handwerker machen mobil“, „ein Lehrgang, um Mäuse in der Bäckerei fangen zu dürfen, regelmäßige Kontrollen, ob die Stecker richtig sitzen. Wir Handwerker kommen kaum noch zum eigentlichen Job!“

 



 

Zuspruch von weit her

Auf der Homepage der Medebacher Aktion „Handwerk macht mobil“ melden sich Kollegen von Lefarth aus ganz Deutschland. Die Macher der Aktion wünschen sich, daß aber auch vor Ort noch mehr Handwerker aktiv mitarbeiten. Zur Diskussionsrunde heute in Meschede kommen die Bundestagsabgeordneten für den HSK und der CDU-Europaabgeordnete Liese.

 

 

© radio sauerland
© radio sauerland
skyline
ivw-logo