Handwerker für Winterberg

Kein Geld mehr für Projekt "Hand ans Werk". Das Werben um Fachkräfte soll aber weiter gehen


© industrieblick - stock.adobe.com

Nachwuchs und geschulte Mitarbeiter für das heimische Handwerk gewinnen. Dieses Ziel verfolgt das Projekt "Hand ans Werk" in der Region Winterberg, Medebach und Hallenberg. Heute läuft die finanzielle Förderung aus. Für das Projekt hatte es Geld vom Bund aus dem Programm Landaufschwung gegeben. Wie das Projekt trotzdem weitergeführt werden kann, darüber soll an einem runden Tisch mit Städten und Vertretern aus der Handwerkerschaft beraten werden. Ein Termin dafür steht noch nicht fest, hieß es von der Projektleitung. Zuletzt hatte das Projekt "Hand ans Werk" eine social media und Plakat-Kampagne für Jugendliche gestartet.

skyline
ivw-logo