Grippe-Impfung

Vor allem ältere Sauerländer haben sich bislang impfen lassen.

© Picture-Factory - Fotolia

Die Nachfrage nach der Grippeimpfung ist im Sauerland noch verhalten. Wie es von der Ärztekammer Arnsberg heißt, seien bislang vor allem ältere Sauerländer in die Praxen gekommen. Es sei genügend Impfstoff vorhanden, so Kammer-Chef Gisbert Breuckmann. Als beste Monate für die Impfung gelten Oktober und November. Bis der Vierfachimpfstoff wirkt, dauert es zwei Wochen. In diesem Jahr sind mehr Impfdosen produziert worden. Die heftigste Grippesaison gab es bei uns zuletzt 2017/2018. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo