Gleitschirmfliegerin landet in Olsberg-Elpe in Baumkrone

Feuerwehr und Bergwacht retten Gleitschirmfliegerin in Olsberg-Elpe aus Baumkrone

© Feuerwehr Olsberg

Eine Gleitschirmfliegerin ist heute Vormittag in Olsberg-Elpe mit ihrem Gleitschirmflieger abgestürzt. Die Frau landete in einer 15 Meter hohen Baumkrone. Gegen 9 Uhr wurden die Löschgruppen Elpe und Gevelinghausen zusammen mit dem Löschzug Bigge – Olsberg, der Bergwacht Winterberg, dem Rettungsdienst und der Polizei alarmiert, so ein Sprecher der Olsberger Feuerwehr. Der Absturz ereignete sich im Bereich des Fluggeländes an einem Waldrand. Die 39-jährige Dortmunderin blieb beim Absturz unverletzt. Eine Rettung über die Drehleiter oder die Steckleiter der Feuerwehr war nicht möglich. Die ehrenamtlichen Helfer der Bergwacht Winterberg rüsteten sich aus und kletterte zu der Frau in die Baumkrone, sicherten sie und konnten sie dann unverletzt zu Boden bringen. Der Einsatz, bei dem 43 Einsatzkräfte mit 10 Fahrzeugen beteiligt waren, ging um 11 Uhr zu Ende.

skyline