Geld für die Freilichtbühnen im HSK

Beide Bühnen bekommen Finanzspritzen

© Radio Sauerland

Die beiden Freilichtbühnen im HSK bekommen Geld vom Landschaftsverband Westfalen Lippe. Die Bühne in Hallenberg wird mit 20 000 Euro unterstützt, davon sollen die Tonanlage und die Beleuchtung erneuert werden. Herdringen bekommt 5000 Euro für mobile Bühnenpodeste für das Spielerheim. Dort wird das Wintertheater aufgeführt. Wegen der Coronakrise gibt es in diesem Sommer keine Aufführungen auf unseren Freilichtbühnen. Für Hallenberg war die Absage wegen der Coronakrise besonders bitter, dort sollte die Passion aufgeführt werden. Sie kommt nur alle 10 Jahre auf die Bühne. Stand jetzt soll die Passion im kommenden Jahr gespielt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo