Fußgängerzone Meschede mit neuem Zentrum

Hennetor und Wasserspiel am Kaiser-Otto-Platz in Meschede

© Stadt Meschede

Hennetor und ein Wasserspiel sollen neue Anziehungspunkte auf dem Kaisoer-Otto-Platz in der Mescheder Fußgängerzone werden. Trotz zweiwöchiger Schneepause liegen die Bauarbeiten im Zeitplan, so eine Stadtsprecherin. Aktuell werden in der Mitte der Zeughausstraße Wasserleitung, Abwasserrohre und Breitbandkabel verlegt. Außerdem stimmen die Stadtplaner aktuell mit den Gastronomen ab, wo Außengastronomie gewünscht wird.

Der Kaiser-Otto-Platz soll zu einem zentralen Treffpunkt in der Innenstadt werden. Bis Ende des Jahres sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. Die Kosten liegen bei 900.000 Euro.

skyline