Freibadsaison geht zu Ende

Die ersten Freibäder im Sauerland haben gestern dicht gemacht. Insgesamt waren die Betreiber mit dieser Saison zufrieden.

Das Freibad Storchennest in Arnsberg zählte zum Beispiel an manchen Tagen rund 600 Badegäste. Es konnte im letzten Jahr wegen Umbauarbeiten gar nicht öffnen. In das Schmallenberger Wellenfreibad kamen insgesamt 16 000 Badegäste, im gesamten letzten Jahr waren es mit 24000 deutlich mehr. Die Freibäder in Meschede, Neheim und Sundern Langscheid sind mittlerweile geschlossen. In Brilon Gudenhagen, Eslohe und Schmallenberg kann man dagegen noch weiter schwimmen.


skyline
ivw-logo