Feuer in Mehrfamilienhaus

In einem Briloner Mehrfamilienhaus hat es am Abend gebrannt

© benekamp - Fotolia

In Brilon hat es am späten Abend in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Die 15 Bewohner konnten sich selbstständig aus den Flammen retten. Zwei erlitten dabei eine Rauchgasvergiftung. Eine Bewohnerin musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr ist auch heute morgen noch vor Ort, um letzte Glutnester zu löschen. Die Ursache ist noch unklar. Heute sollen die Brandermittler mit ihrer Arbeit beginnen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo