Falsche Polizisten gefasst

In Meschede ist der Polizei ein Erfolg gegen "falsche Polizisten" gelungen.

Der Polizei im HSK ist in Meschede ein Schlag gegen "falsche Polizisten" gelungen. In den vergangenen Monaten hatten Betrüger immer wieder versucht, durch die Betrugsmasche am Telefon an Geld zu kommen. Gestern Abend hatten es Betrüger bei einem Rentner in Meschede versucht. Ein angeblicher Polizist warnte am Telefon vor einer Einbrecherbande. Zur Sicherheit würde eine Kollegin geschickt, die die Wertsachen des Rentners in Sicherheit bringe, hieß es am Telefon. Der Mescheder informierte sofort die Polizei. In der Nacht konnten die Beamten eine Frau an der Haustür des Rentners festnehmen. In der Nähe des Hauses wurde eine weitere Frau in einem Auto gestellt. Beide wurden vorläufig festgenommen. Die 58 und 35-jährigen Frauen stammen aus dem Rheinland. Die Ermittlungen dauern an.


Bislang haben falsche Polizisten in den vergangenen Monaten im Sauerland schon mehrere tausend Euro erbeutet. Die Polizei warnt davor, auf derartige Anrufe einzugehen. Die 110-Nummer auf dem Telefondisplay ist falsch.



skyline
ivw-logo