Ernte besser als 2018

Im Kreishaus in Meschede ist heute die diesjährige Erntekrone an Landrat Schneider überreicht worden. Für die Bauern im Sauerland war es in diesem Jahr nicht ganz so schlimm.

Für die Bauern im Sauerland ist die Ernte in diesem Jahr nicht ganz so schlecht gewesen wie 2018. Rund um Meschede, Marsberg und Arnsberg sei vor allem mehr Mais von den Feldern geholt worden, heißt es vom Kreislandwirtschaftsverband. Auch mit der Ernte von Wintergetreide wie z.B. Wintergerste sind die Landwirte etwas zufriedener als 2018. Große Probleme hatten die Bauern wegen der großen Trockenheit dagegen wieder rund um Medebach und Hallenberg. Grund ist, dass es dort noch weniger geregnet hat. Insgesamt lagen die Ernte-Erträge nach Schätzungen rund 20 Prozent unter dem Durchschnitt. Außerdem mussten die Bauern auch wieder viel Futter für ihre Tiere hinzukaufen. Das hat die Kosten für die Landwirte zusätzlich erhöht. Die Landfrauen aus Brilon überreichten dem Landrat die Erntekrone und zwei Erntekörbe.

"Gib Plastik einen Korb"

Man sollte die Natur schützen und beim Einkaufen darauf achten, weniger Produkte in Plastikverpackungen zu kaufen. "Gib Plastik einen Korb!" ist das Motto der Landfrauen dieses Jahr. Sie rufen dazu auf, dem Verbrauch an Plastik entgegenzusteuern. Dieses Anliegen verdeutlichen sie mit zwei Körben, die ähnliche Produkte enthalten. In einem Korb sind Produkte ohne Plastikverpackung, in dem Anderen mit Plastikverpackung. Damit wollen sie zeigen, dass der Verpackungswahn nicht notwendig sei.


© Radio Sauerland
skyline
ivw-logo