���

Ende der Sekundarschule in Bestwig

Sekundarschule Olsberg-Bestwig hat zum nächsten Schuljahr keinen Standort mehr in Bestwig.

© Sekundarschule Olsberg-Bestwig

Die Sekundarschule Olsberg-Bestwig hat zum nächsten Schuljahr keinen Standort mehr in Bestwig. In Bestwig wurde jetzt der letzte Jahrgang 10 entlassen. Der Teilstandort schließt nun auch endgültig seine Türen am Franz-Hoffmeister-Schulzentrum, so die Gemeinde. Dennoch steht die Schule für Schülerinnen und Schüler der Gemeinde Bestwig weiterhin zur Verfügung. Der Hauptstandort Olsberg freue sich seit Jahren über einen guten Zulauf aus der Gemeinde Bestwig. Bestwigs Bürgermeister Ralf Péus und Schulleiter Michael Aufmkolk blickten auf neun Jahre, in denen rund 220 Schülerinnen und Schülern der Gemeinde Bestwig ortsnah die Möglichkeit zu einem erfolgreichen Schulabschluss gegeben wurde.

Weitere Meldungen

skyline