Einzelhändler appellieren an die Solidarität der Sauerländer

Einzelhändler rufen Sauerländer dazu auf, ihre Einkäufe bis nach der Corona-Krise zu verschieben


Seit gestern sind wegen der Corona-Krise die meisten Geschäfte geschlossen, die Innenstädte sind verwaist. Die Einzelhändler bei uns fürchten um ihre Existenz. Vor diesem Hintergrund rufen Schmallenberger Einzelhändler die Sauerländer auf, ihre Einkäufe bis nach der Corona-Krise zu verschieben. Werbegemeinschaft und Wirtschaftsförderung appellieren, jetzt nicht online zu kaufen. Kunden sollten warten, bis die Geschäfte vor Ort wieder öffnen und sie durch ihren Einkauf unterstützen.Alle Händler seien auch weiter per Telefon zu erreichen, würden Lieferdienst und online-Service anbieten. Gestern musste ein Großteil der Geschäfte bei uns wegen Corona schließen.

Mieter entlasten

Auch Immobilienbesitzer helfen, damit die Einzelhändler durch die Krise kommen. Familie Willmes aus Schmallenberg hat den Mietern ihrer Ladenlokale zugesichert, dass sie im April keine Miete zahlen müssen.

skyline
ivw-logo