Drogenprozess beginnt

Vor dem Landgericht Arnsberg müssen sich ab heute zwei Männer verantworten. Es geht um die Einfuhr und den Handel mit Drogen.

© Radio Sauerland

Am Arnsberger Landgericht beginnt heute ein größerer Prozess um Drogenhandel. Angeklagt sind zwei Männer aus dem Kreis Olpe. Sie sollen gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen haben. 1 Kilogramm Amphetamin, 7 Kilo Marihuana und 0,14 Gramm Kokain haben die Männer laut Anklage aus den Niederlanden ins Sauerland gebracht. Den Stoff sollen sie anschließend verkauft haben. Aufgeflogen war alles im vergangenen Dezember bei einer Polizeikontrolle eines Autos in Meschede-Olpe. Bei einem der beiden Männer entdeckten die Beamten Kokain, eine Waage und eine Pistole. Der 25-Jährige sitzt in Haft. Der zweite Angeklagte wurde durch die Auswertung von Handydaten ermittelt. Insgesamt sind vier Verhandlungstage angesetzt. 


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo