Die Elektroautos kommen ins Sauerland

Auch wenn nach wie vor kaum Elektroautos auf unseren Straßen unterwegs sind, werden sie immer mehr zum Thema.

"Sonne im Tank" ist eine Aktion der Vebraucherzentrale in Neheim. Das Holzauto gibt es als Bausatz zur Demonstration.
© Radio Sauerland

Auf den Straßen im Sauerland fahren insgesamt rund 260 Elektroautos. Das spielt zwar im Vergleich zu allen Autos im HSK kaum eine Rolle, trotzdem nimmt die Zahl der Besitzer seit Jahren zu. Hauptkritikpunkt ist die geringe Reichweite und der hohe Preis, so die Verbraucherzentrale. Sie will jetzt mit Informationen zu privaten Solaranlagen mehr Sauerländer vom eigenen Elektroauto überzeugen. Mit dem Sonnenstrom könne bis zu 50 Prozent des Jahresbedarfes für das Auto gedeckt werden, heißt es.

Förderungen vom Staat möglich

Allein in Brilon werden im Herbst noch drei weitere Ladestationen entstehen. Außerdem wirbt die Verbraucherzentrale für eigene Ladesäulen zuhause. Wer sein Auto über eine Solaranlage lädt, kann Förderungen vom Staat bekommen, heißt es.

skyline
ivw-logo