Corona-Erinnerungen für kommende Generationen

Brilon sammelt Zeugnisse aus der Zeit von Corona


© Stadt Brilon

Irgendwann ist die aktuelle Corona-Pandemie Geschichte. Das Museum Haus Hövener und das Stadtarchiv in Brilon wolle das Leben in dieser Zeit nachfolgenden Generationen näher bringen. Deshalb sind alle aufgerufen, Exponate zur Corona-Pandemie zur Verfügung zu stellen. Das können selbstgebastelte Mundschutzmasken oder Fotos aus dem Home-Office sein, Videos, Presseberichte, Schilder , niedergeschriebene Erlebnisse etc. Die Exponate sollen die Auswirkungen auf Brilon und seine Dörfer dokumentieren. Fotos und Texte können per E-Mail (museum@haus-hoevener.de / stadtarchiv@brilon.de) eingereicht werden. Andere Dinge können direkt im Museum oder Archiv abgegeben werden.


skyline
ivw-logo