Champions League: Welche Partie auf welchem Sender läuft

Die K.o.-Phase der Champions League beginnt mit einem Kracher: Borussia Dortmund empfängt Paris St. Germain. Nur: Welcher Sender überträgt die Partie? Wir haben die Übersicht.

©

Seitdem der Streamingdienst DAZN auch Champions-League-Rechte besitzt, müssen Fußballfans sich immer erst einmal noch vergewissern, wo die verschiedenen Spiele laufen. Denn der Pay-TV-Sender Sky teilt sich die Begegnungen mit DAZN ziemlich kompliziert auf. Im Free-TV gibt es übrigens keine einzige Partie zu sehen, da sich ARD, ZDF, RTL oder Sport1 keine Rechte an der Königsklasse sichern konnten (Stand: 17.02.).

Mal bei Sky, mal bei DAZN

Fans von Borussia Dortmund brauchen beide Anbieter. Denn der BVB wird im Achtelfinale gegen Paris St. Germain im Hinspiel am Dienstag (18.02 - 21 Uhr) von DAZN übertragen. Das Rückspiel in der französischen Hauptstadt am 11. März um 21 Uhr zeigt allerdings Sky. Besser haben es Anhänger vom FC Bayern. Denn Sky zeigt sowohl Hin- als auch Rückspiel gegen den FC Chelsea live (25.02 und 18.03 - 21 Uhr).

Grundsätzlich teilen sich Sky und DAZN sechs von acht Achtelfinals in der Champions League auf. Neben den Bayern-Partien, die auf Sky laufen, zeigt DAZN exklusiv das K.o.-Duell zwischen dem FC Barcelona und SSC Neapel. Wer welche Partie überträgt, könnt ihr hier sehen:

Keine Aufteilung ab Halbfinale mehr

Auch die Viertelfinals werden nicht einheitlich bei beiden Anbietern laufen. Es ist wahrscheinlich, dass die Partien von deutschen Teams auf Sky und die Restlichen auf DAZN laufen werden. Halbfinale und Finale übertragen beide.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo