CDU Bundestagsabgeordneter Sensburg lädt zum Sommergespräch ein

Sensburg fordert u.a. Verbesserungen für den Bahnverkehr bei uns.

© Radio Sauerland

Den Bahnverkehr bei uns attraktiver machen, dafür setzt sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg ein. Fast 90 Milliarden Euro werden in den kommenden 10 Jahren ins deutsche Schienennetz investiert, so der Politiker. Davon müsse auch das Sauerland profitieren. Neben dem Erhalt müßten auch stillgelegte Strecken aktiviert werden, zum Beispiel zwischen Neheim und Sundern oder Brilon und Paderborn. Denn wenn eine alte Trasse einmal weg sei, sei es schwer eine neue zubekommen.


Mehr Handel mit Afrika gefordert

Firmen aus dem Sauerland sollten mehr Handel mit Afrika treiben. Diese Forderung kommt ebenfalls von Sensburg. Länder wie der Senegal oder Äthiopien seien attraktive Märkte geworden. Je besser es den Menschen in Afrika ginge, desto weniger Flüchtlinge kämen auch nach Deutschland, so Sensburg weiter. Deutschland müsse deshalb helfen, vor Ort für eine gesunde Wirtschaft zu sorgen.


skyline
ivw-logo