Bürgerbefragung

Wählergemeinschaft "Bürger für Sundern" befragt Sunderner nach Wünschen an die Politik.

Am Sorpesee in Langscheid
© Radio Sauerland

Sunderner werden nach ihrer Meinung gefragt. Die Wählergemeinschaft "Bürger für Sundern" startet eine Befragung der Sunderner Haushalte. Es geht darum, welche Vorstellungen die Menschen über die Zukunft ihrer Stadt haben. Jeder Haushalt bekommt eine Postkarte, auf der die Sunderner ihre konkreten Wünsche an die Politik und die Stadtverwaltung aufschreiben können. Wie soll sich Sundern künftig entwickeln? Wo soll was passieren? - diese Fragen können beantwortet werden.

"Uns sind die Vorstellungen der Bürger sehr wichtig, und wir werden diese in unserem Arbeiten für Sundern berücksichtigen", sagt Vorsitzender Reinhard Paul.


skyline