Brilon: Auch 2023 gibt es Bürgerbrennholz

Preis für Bürgerbrennholz wird an gestiegene Kosten angepasst

Holzfeuer
© Pixabay

Der Stadtforstbetrieb Brilon stellt auch 2023 wieder Bürgerbrennholz für alle Briloner Haushalte zur Verfügung. Bestellungen nimmt der Stadtforstbetrieb bis zum 31.12.2022 unter 02961 794-277, per Mail an forst@brilon.de oder über das Serviceportal auf der Internetseite der Stadt Brilon www.brilon.de an.

Da das Holz frisch ist, müsse es noch rund zwei Jahre gelagert werden. Erst dann könne es verfeuert werden. Die Abnahmemenge pro Haushalt wurde wegen der Energiekrise per Beschluss für das Jahr 2023 auf maximal sechs Raummeter je Haushalt erhöht. Es gibt max. vier Raummeter Laubholz und zwei Raummeter Nadelholz.

Aufgrund der gestiegenen Holzernte-, Transport- und Herstellungskosten werden die Preise erhöht. Der Raummeter Laubholz kostet ab der kommenden Einschlagssaison 75,00 Euro, der Raummeter Nadelholz 50,00 Euro. Die Ausgabe des Bürgerbrennholzes wird voraussichtlich ab April 2023 zentral am Holzlagerplatz „Scharfenberger Bahnhof“ sein.

skyline