Blutspende im HSK

Blutspendedienst hat deshalb nach Weihnachten zusätzliche Termine anberaumt.

In diesem Jahr werden an Weihnachten die Blutkonserven besonders knapp, sagt der Blutspendedienst West. Weil die Feiertage mitten in der Woche liegen, fielen reguläre Spendetermine aus. Die Zahl der Konserven sinkt demnach um mehr als 70 Prozent. Blutplättchen sind nur vier Tage haltbar. Schwerstkranke wie Krebspatienten seien dringend auf frisches Blut angewesen, sagte ein Sprecher. Der nächste Blutspendetermin ist am Freitag in Arnsberg. Zwischen 10 und 16 Uhr kann im Berufskolleg "Am Eichholz" Blut gespendet werden. Blutspenden kann jeder ab 18 Jahren, Neuspender kann jeder bis zum 69. Geburtstag werden. In Medebach kann am 30.12. von 16-20 Uhr in der DRK-Unterkunft und am 02.01.20 von 16:30-20 Uhr in der Schützenhalle in Arnsberg-Oeventrop gespendet werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo