Betrunkener steigt ins falsche Auto ein

In Marsberg will Betrunkener mit falschem Auto losfahren


Das Sprichwort, dass Betrunkene immer Glück haben, trifft auf einen Marsberger nicht zu. Der 83jährige kaufte sich am Sonntagabend an einer Tankstelle in Marsberg-Bredelar eine Kiste Bier, meldet heute die Polizei. Die Kiste lud er dann in ein fremdes Auto ein und wollte losfahren. Der Besitzer klärte den offensichtlich Betrunkenen über seinen Irrtum auf. Der 83jährige flüchtete darauf hin vom Tankstellengelände. Die Polizei konnte ihn wenig später zu Hause antreffen. Ein Alkoholtest ergab 1,5 Promille.


skyline
ivw-logo