Besucheransturm in unseren Wäldern

Für die Sommerferien werden weiter steigende Besucherzahlen erwartet

© radio sauerland

In den Wäldern bei uns sind seit Beginn der Corona-Pandemie fast doppelt soviele Menschen unterwegs wie sonst. Das haben Befragungen der Regionalforstämter ergeben. Für die anstehenden Sommerferien wird mit weiter steigenden Zahlen gerechnet, so der Landesbetrieb Wald und Holz heute. Er warnt davor, auf Holzstabel zu klettern, dabei bestehe Lebensgefahr. Außerdem sei die Waldbrandgefahr in unseren aktuell Wäldern hoch. Durch die Dürre der letzten Jahre seien die Wälder extrem gefährdet, heißt es. Ein geparktes Auto am Waldrand könne beispielsweise über einen heißen Katalysator ein Feuer auslösen, ohne das der Fahrer es bemerke. Außerdem sind aktuell in unseren Wäldern schwere Maschinen unterwegs, um Holz zu rücken oder zu transportieren. Hier sei gegenseitige Rücksichtnahme erforderlich, so Wald und Holz.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo