Badestellen am Hennesee wieder freigegeben

Die Badestellen am Hennesee wurden wieder freigegeben. Auch bei den anderen Seen im Sauerland sind Lockerungen in Sicht.


© Radio Sauerland

Die Badestellen am Hennesee wurden freigegeben. Ab sofort dürfen Besucher, unter Einhaltung des Mindestabstandes, wieder in Berghausen und Mielinghausen schwimmen. Auch hier sollte aber beachtet werden, dass nur Familienangehörige aus zwei verschiedenen Haushalten beisammen sein dürfen. Verstöße können ein Bußgeld nach sich ziehen, so die Hennesee GmbH.

Auch am Möhnesee kann geschwommen werden. Die öffentlich zugänglichen Badestellen in Körbecke und Delecke sind geöffnet und können genutzt werden. Im Strandbad "Uferlos" darf aber noch nicht wieder geschwommen werden. Hier ist bisher nur die Bar geöffnet.

Das Strandbad am Sorpesee bleibt noch geschlossen. Hier will man aber ab dem 6. Juni auch wieder in die Strandbadsaison starten. Am Diemelsee sind die Badestrände auch noch abgesperrt. Hier seien aber Lockerungen in Sicht, heißt es. Das Schwimmen im See außerhalb der offiziellen Badestellen sei aber erlaubt.

skyline
ivw-logo