Aus für Gelben Schein

Sauerländer Wirtschaft und Ärztevertreter befürworten geplante Abschaffung des Gelben Scheins.

© contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Das Bundeswirtschaftsministerium plant neue Maßnahmen gegen Bürokratie. Ein Gesetzentwurf sieht deshalb u.a. vor, den Gelben Schein für Krankmeldungen abzuschaffen. Die Pläne von Bundeswirtschaftsminister Altmaier stoßen in der Sauerländer Wirtschaft und bei Ärztevertretern auf offene Ohren. Für den heimischen Unternehmensverband ist das Vorhaben ein richtiger Schritt in Richtung Bürokratieabbau. Voraussetzung sei aber, dass das System auch funktioniere, so der Unternehmensverband. Die Handwerkskammer in Arnsberg begrüßt Altmaiers Pläne. Weitere Schritte gegen Bürokratie müssten aber folgen. So seien Dokumentationspflichten wie z.B. die derzeitigen Vorschriften für Kühlprotokolle in Bäckerein ein teurer bürokratischer Aufwand. Auch die heimische Ärztekammer befürwortet die digitale Übermittlung von Krankenscheinen, allerdings nur, wenn der Patient vorher in der Praxis war.


skyline
ivw-logo